Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/vhosts/spiess-consult.de/typo3/typo3conf/ext/realurl/Classes/Hooks/UrlRewritingHook.php on line 617
Neue Arbeitswelt | Arbeitsplatz der Zukunft verstehen | SpiessConsult

Was ist mit neuen Arbeitswelten und neuen Arbeitsformen gemeint?

Die Büroarbeitsplatz-Planung der Zukunft sieht für Mitarbeiter so aus: Jeweils ein optimaler Arbeitsplatz für das, was sie gerade tun – statt einem einzigen Arbeitsplatz für alle Aktivitäten. Das ist der Grundgedanke neuer, moderner Arbeitswelten, die auch mit dem Konzept des “Activity Based Working” oder “Activity Based Workplace” (ABW), also des “aktivitätsbasierten Arbeitsplatzes”, beschrieben werden.


Activity Based Working: Die neue Art der Zusammenarbeit bringt viele Vorteile

Neue Arbeitswelten und neue Arbeitsformen: Vieles verändert sich, auch die Art, wie wir arbeiten und wie wir zusammenarbeiten. Immer mehr Mitarbeiter arbeiten mobil, Arbeitsplätze werden flexibel genutzt. Das bringt auch Umstellungen und Probleme mit sich, die in der internen Kommunikation antizipiert werden müssen. Arbeiten Sie an neuen Arbeitswelten? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Das Arbeitswelt-Konzept des Activity Based Working erleichtert die Zusammenarbeit und erhöht ihre Effizienz. Sie schafft neue, kurze Kommunikationswege und erleichtert die One-on-One-Kommunikation genauso wie die virale Verbreitung von Nachrichten im Unternehmen. Sie erhöht die Transparenz von Vorgängen und beschleunigt Teamwork.

Auch hier gilt: Leading by example, Führen durch Vorbild. D.h., die Unternehmensführung und alle Führungskräfte gehen voran und setzen ein Beispiel.


Warum sind neue Arbeitswelten ein Thema der Kommunikation?

Fakt ist: Mitarbeiter brauchen eine angenehme und inspirierende Arbeitsumgebung, um produktiv und zufrieden zu sein. Fachkräfte und High Potentials machen die Arbeitsumgebung zu einem wichtigen Faktor bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes. Aber viele Mitarbeiter können sich noch nicht damit anfreunden, täglich in einem anderen Teil des Gebäudes an einem anderen Tisch zu sitzen. Das birgt viel Konfliktpotential.

Gleichzeitig ändert sich unser Arbeitsverhalten und dementsprechend die Nutzung von Büroraum. Eine ganze Reihe Menschen arbeiten bereits mobil, von zu Hause aus oder beim Kunden. Die Digitalisierung der Arbeitswelt und ein Generationenwandel beschleunigen diese Entwicklung. Es ist heute schon so: Nicht alle Mitarbeiter nutzen täglich einen Arbeitsplatz. Nicht alle Mitarbeiter brauchen täglich ein und denselben Arbeitsplatz, weil sie ganz unterschiedliche Aktivitäten ausüben. Und: Über das Jahr verteilt ist immer ein Teil der Kollegen in Urlaub oder auch mal krank.

Nichtsdestotrotz ist Büroarbeitsplatz teuer und knapp – und er soll optimal genutzt werden.

Daraus folgt: Neue Arbeitswelten müssen Aspekte, die scheinbar schwer vereinbar sind, in Harmonie miteinander bringen. Eine Aufgabe für strategisch angelegte Mitarbeiterkommunikation.

Sind neue Arbeitswelten und neue Arbeitsmodelle auch bei Ihnen ein Thema?

Arbeiten wir gemeinsam daran.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Praxisbeispiele

Covestro AG

Der neue Covestro Campus als Leuchtturmprojekt für neue Arbeitswelten.
Weiterlesen

Bayer AG

Globale e-Learning-Initiative
Weiterlesen

Bayer AG

Bayer "Simplify!" – Weltweite Kampagne zum Complexity-Management
Weiterlesen