Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/vhosts/spiess-consult.de/typo3/typo3conf/ext/realurl/Classes/Hooks/UrlRewritingHook.php on line 617
Corporate Identity | Persönlichkeit sichtbar machen | SpiessConsult

Was bezeichnet man mit Corporate Identity?

Corporate Identity (auch abgekürzt CI) bezeichnet die Unternehmensidentität, die durch die Eigenschaften, die Werte, die Kultur und das Erscheinungsbild des Unternehmens bestimmt wird. Sie ist die Summe aller Kennzeichen, die ein Unternehmen von anderen Unternehmen unterscheidet. Die Corporate Identity ist das Selbstbild eines Unternehmens. Sie ist zu unterscheiden vom Corporate Image, dem Fremdbild.

Die gesamte Kommunikationsleistung des Unternehmens (intern und extern) zielt unter anderem darauf ab, die Corporate Identity sichtbar zu machen, indem das Unternehmen einheitlich auftritt und als eine Art Persönlichkeit wahrgenommen wird. Diese „Unternehmenspersönlichkeit“ wird im Wesentlichen durch die Unternehmensstrategie, die Kommunikation und den visuellen Auftritt bestimmt. Nach innen gerichtet bietet die Corporate Identity den Mitarbeitern Orientierung, indem Unternehmenswerte gepflegt und Verhaltensgrundsätze abgeleitet und weiterentwickelt werden. Nach außen gerichtet steht die Corporate Identity für Werte und Ziele der Institution und somit für ein eindeutiges, unverwechselbares Profil.

Die Corporate Identity kann durch ein konsequentes Reputationsmanagement unterstützt werden.

Sind Corporate Identity und Corporate Design dasselbe?

Eine stringente Corporate Identity und ein durchgängig erkennbares Corporate Design sind zentrale Elemente einer Marke. Sie geben dem Unternehmen ein Gesicht und sorgen so für einen konsequenten und unverwechselbaren Markenauftritt.

Beide Begriffe sind eng verbunden. Aber genau genommen ist das Corporate Design eine Teilmenge der Corporate Identity. Corporate Design beschreibt die visuellen Aspekte des Unternehmensauftritts in der Öffentlichkeit und gegenüber den eigenen Mitarbeitern. Hinzu kommen der definierte Unternehmenszweck, das Leistungsversprechen an Kunden und Klienten, gemeinsame Ziele der Mitarbeiter, gelebte Prinzipien sowie über lange Zeit entwickelte Glaubenssätze.

Die Summe all dessen macht dann die Unternehmensidentität aus. Diese wird oft in Form eines „Unternehmens-Leitbildes“ textlich aufbereitet und in einem „Marken-Manifest“ gestalterisch definiert.


Was die Corporate Identity noch umfasst

Die Corporate Identity gliedert sich in Teilbereiche: Neben Corporate Design gehören zu ihr auch

  • die Corporate Language, also unternehmensspezifische Begriffe und Besonderheiten der Sprachgestaltung,
  • die Corporate Philosophy, die abgeleitet ist von den Intentionen und dem Selbstverständnis des oder der Gründer des Unternehmens,
  • die Corporate Culture als das intern gelebte System von Verhaltensweisen, basierend auf der Corporate Philosophy,
  • das Corporate Behavior, also das unternehmensspezifische Verhalten von Mitarbeitern oder der Organisation als Ganzes in der Öffentlichkeit und gegenüber Anspruchsgruppen (Stakeholder)
  • sowie die Corporate Communication, die interne und externe Unternehmenskommunikation
Corporate Identity: Das Selbstbild eines Unternehmens und die Summe aller Kennzeichen, die es von anderen unterscheidet. Unternehmen mit einer starken Unternehmensidentität werden als „Unternehmenspersönlichkeit“ wahrgenommen. Und diese „Persönlichkeit“ wird maßgeblich durch die Unternehmensstrategie, die Kommunikation und den visuellen Auftritt bestimmt. Entwickeln und pflegen Sie eine starke Corporate Identity als Voraussetzung für ein eindeutiges, unverwechselbares Profil – als Geschäftspartner, Arbeitgeber und Teil der Gesellschaft. Sprechen Sie uns an.

Unternehmenswerte-Architektur: Basis einer starken Corporate Identity und einer stringenten, methodischen Kommunikationsarbeit

Basierend auf den Kriterien, nach denen Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung die Reputation eines Unternehmens, einer Marke beurteilen, entwickeln wir ein Selbstverständnis in Form einer unternehmensspezifischen Wertearchitektur, einer Architecture of Corporate Values. Mit diesem methodischen Tool beschreiben wir spezifische Stärken, Besonderheiten, Leistungen und Werte von Unternehmen und Institutionen – für eine alleinstellende, zukunftssichere Identität. Und als Grundlage einer konsistenten, integrierten Kommunikation.


Bei welchen Aufgaben wir Verantwortliche im Bereich Corporate Identity unterstützen können:

  • Initiierung und Steuerung von Corporate-Identity Prozessen
  • Entwicklung einer Unternehmenswertearchitektur oder sonstiger konzentrierter Darstellungen der Unternehmensidentität.
  • Ableitung, Pflege und Weiterentwicklung des Unternehmensleitbilds als Verhaltenskodex des Unternehmens
  • Interne Kommunikation rund um das Leitbild
  • Regelmäßiges Überprüfen der Eckdaten der Unternehmensidentität durch interne Meinungsforschung
  • Gestaltung und Realisierung aller Kommunikationsmittel eines Unternehmens, intern und extern
  • Bearbeitung von Anfragen zu Details der Corporate Identity
  • Planung, Aufbau und Betrieb von unternehmensinternen/unternehmensweiten Plattformen für das Markenmanagement
  • Steuerung von externen Dienstleistern wie Agenturen und sonstigen Beratern

Wie identifiziert sich Ihr Unternehmen?

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir gemeinsam die Identität Ihres Unternehmens schärfen und weiterentwickeln können.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Praxisbeispiele

SEVEN PRINCIPLES

B2B-Software-Spezialist mit klaren Prinzipien
Weiterlesen

VdS

Prüfungs- und Zertifizierungsunternehmen mit alleinstellendem Profil
Weiterlesen

Bayer Business Services

Neupositionierung und Leitbild
Weiterlesen

RLT

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit einzigartiger Persönlichkeit
Weiterlesen

Bayer AG

Bayer Identity Net: Globale Richtlinien für die Corporate Identity
Weiterlesen